Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaft

Lehrstuhl für Romanische Literaturwissenschaft und Komparatistik unter besonderer Berücksichtigung Afrikas – Professor Dr. Ute Fendler

Seite drucken

Studium Bachelor Kombinationsfach

Leider müssen wir bekannt geben, dass der Bachelor Romanistik zum WS 2010/2011 eingestellt wird. Neu-Einschreibungen sind dann nicht mehr möglich.

Das Studienfach ‚Romanistik’ kann auch als Kombinationsfach zu anderen Kernfächer studiert werden und besteht dann aus drei Modulen zur Fachwissenschaft, zur Vertiefung Fachwissenschaft plus Kulturstudien und zur Sprachpraxis Französisch.

Die Module I und II bestehen aus Einführungen in die Literatur- und Sprachwissenschaft, Überblicksvorlesungen und Proseminaren und Übungen zu verschiedenen Themen der Literatur- und Sprachwissenschaft, wobei eine Spezialisierung auf einen der beiden Bereiche im zweiten Modul erfolgt. Hinzu kommen die Kulturstudien. Hier soll die Fähigkeit zur Bearbeitung kulturwissenschaftlicher Fragestellungen mit Blick auf die frankophonen Regionen der Welt aus der Perspektive unterschiedlicher Disziplinen erlernt werden, um den fachwissenschaftlichen Horizont interdisziplinär zu erweitern.

Im Modul III, Sprachpraxis, wird je nach Kenntnissen die Französische Sprache erworben bzw. vertieft (Grammatik, Phonetik, Hörverstehen und Sprachfertigkeit, Schreiben von französischen Texten, Übersetzung und Fachsprache).

Voraussetzung für das Einschreiben in das Kombinationsfach ‚Romanistik’ sind Französischkenntnisse, die drei aufeinander folgenden Jahren Unterricht am Gymnasium entsprechen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen unserer Mitarbeiter.


Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Ute Fendler

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt