Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaft

Lehrstuhl für Romanische Literaturwissenschaft und Komparatistik unter besonderer Berücksichtigung Afrikas – Professor Dr. Ute Fendler

Seite drucken

Workshop zum Geschichtenerzählen mit Myariame el Yamani


Anlässlich des in Deutschland eher unbekannten 400jährigen Jubiläums der Gründung von Québec-Stadt fand am Samstag, 7. Juni, im Kunstmuseum Bayreuth ganztägig ein Atelier zum Thema „400 Jahre Québec! Facetten von Québec in Literatur und Film“ mit Vorträgen und Diaprojektionen statt. Das Jubiläum war Anlass, einige Themen aus der Geschichte und Identitätskonstruktion Québecs herauszugreifen, um das Interesse eines universitären und nicht-universitären Publikums zu wecken, das sich zahlreich einfand.

Am Vorabend führte ein „Erzählabend“ von der Geschichtenerzählerin und Präsidentin des Maison Internationale du Conte (Montréal) Myriame El Yamani statt, bei dem sie die Zuhörer in Märchenwelten entführte. Sie ließ orale Traditionen aus Arabien und Akadien aufleben, wobei sie eine gelungene Verknüpfung zwischen den Kulturkreisen herstellte. Am Vormittag fand ein Workshop für Studierende zur Erzählkunst im Iwalewa-Haus statt.

Eingebunden waren diese Veranstaltungen in ein Filmseminar von Prof. Dr. Ute Fendler und Ricarda Hanck (Lehrstuhl für Romanische Literaturwissenschaft und Komparatistik) zum Québecer Kino.


Verantwortlich für die Redaktion: Farzam Abrishami

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt